Blogs

Blog

Quantensprug des Denkens

Hatte über Weihnachten Bock auf Lesen und Brainfutter und hab ganz spontan dieses Buch gelesen, welches sich als echte (preisgünstige) Perle entpuppt hat. Deshalb möchte ich es hier weiterempfehlen, da es sehr einfach und klar geschrieben ist.

Für alle Menschen, die gerne mit dem Organ zwischen den Ohren arbeiten (oder dies beruflich tun): Absolute Kauf- und Les-empfehlung!
Es erweitert den Horizont und lädt mit sympathisch einfachen Worten dazu ein über das eigene Denken (und Sprache usw) nachzudenken ^^

Bevor ich Romane darüber schreibe (die keiner liest), welche Kreise sich für mich mal wieder geschlossen haben und welche Synergien sich zu vielen anderen Themen ergeben, hier einfach der Klappentext:

"Viele Probleme bereiten uns heute Sorgen, doch ein Problem steht allen Lösungen im Weg: Ohne es zu wissen, haben wir gelernt, nur auf eine bestimmte Art zu denken. So stoßen wir immer wieder an Grenzen. Natalie Knapp zeigt, wie wir das alte Korsett unseres Weltbildes abstreifen und anders denken lernen können. Wir erfahren, welche Gesetze unbewusst unser Denken und damit auch unser Leben bestimmen. Dieses Buch hilft dabei, sich von überholten Denkregeln zu befreien und mit neuen Möglichkeiten des Denkens vertraut zu werden. Die Autorin zeigt, zum Teil mit verblüffenden praktischen Hinweisen, was wir eigentlich tun, wenn wir denken, und wie wir das auch anders tun können – und für unsere Zukunft lernen sollten. «Endlich macht sich jemand daran, aus den revolutionären Erkenntnissen der Quantentheorie Schlussfolgerungen für unser Denken und Handeln zu ziehen. Höchste Zeit.» 3sat «Dieses Buch lädt zu einer Entdeckungsreise in die Ideenwelt der Zukunft ein. Und Natalie Knapp ist eine wunderbare Reiseführerin ins Unbekannte.» Ulrich Schnabel / DIE ZEIT"

Weitere Blogeintrag

Weltbild

Je mehr eine Kultur begreift, dass ihr aktuelles Weltbild eine Fiktion ist, desto höher ist ihr...

The truth

Before you judge others or claim any absolute truth, consider that you can see less than 1% of...

Kommentare hinzufügen