Blogs

Blog

Über Mystica.tv bin ich eben auf diesen prima Film gestossen:

 

Kapitalismus und damit Geld wird zwangsläufig irgendwann abgeschafft und ich bin froh mit diesem Traum nicht alleine zu sein!

Wut

"Lass deine Wut nicht an anderen aus. Es ist genau so, wie wenn dir schlecht ist und du dich übergeben musst. Dann gehst du auch nicht hin, und spuckst jemanden an. Wut muss ausgespuckt werden. Du gehst ins Badezimmer und übergibst dich dort. Das reinigt den ganzen Körper. Wenn du es unterdrückst, wird es gefährlich. Wenn du dich übergeben hast, fühlst du dich frisch, du fühlst dich erleichtert, entlastet, es geht dir gut und du bist gesund. Du hattest etwas Falsches gegessen und der Körper stößt es ab. Stopfe es nicht weiter in dich hinein.
Wut ist einfach geistiges Erbrechen. Du hast etwas Falsches zu dir genommen, und deine ganze Psyche will es hinauswerfen. Aber es ist nicht nötig, es auf jemanden zu werfen."
Osho

Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our minds...

 

EMOTIONAL? EIN GLEICHGEWICHT HERSTELLEN
"Was tun, wenn du dich gerade sehr unzufrieden fühlst? Patanjali sagt, dann halte dir das Gegenteil vor Augen; wenn du unzufrieden bist, denke über Zufriedenheit nach: „Was ist Zufriedenheit? Stelle das Gleichgewicht her. Wenn dich Wut erfüllt, erinnere dich an Mitgefühl, führe dir vor Augen, was Mitgefühl ist – und schlagartig verändert sich deine Energie. Denn beides ist dasselbe: das Gegenteil ist immer dieselbe Energie."
Osho

Yeah, erwaehnte ich schonmal, dass die querfloete auf der Platte rockt?!

 

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/sozialwissenschaft-reichtum-foerdert-unmoral-a-817907.html

„Die Welt ist nicht da, um verbessert zu werden.

Auch Ihr seid nicht da, um verbessert zu werden.

Ihr seid aber da, um ihr selbst zu sein.“

(Hermann Hesse)

Sehr empfehlenswerter Film ueber Gewalt, Familie und nicht zuletzt "Vatersein". Achtsam, realistisch, schöne Bilder, passende Mucke, typisch skandinavisch ;)

Scheint sogar für nen Oscar nominiert zu sein, ich drücke die Daumen!


Die Geschichte von der kleinen Welle

„Heute möchte ich dir eine hübsche kleine Geschichte schenken, die mir einmal das Meer erzählt hat. Sie handelt von einer kleinen Welle und geht so: 

„Es war einmal eine kleine Welle. Die hüpfte da draussen auf dem Meer hoch und runter und amüsierte sich prächtig. Sie genoss einfach nur den Sonnenschein und die frische Luft, bis sie bemerkt, dass vor ihr noch andere Wellen sind. 

Sie sieht, wie die anderen Wellen an der Küste zerschellen, und das jagt ihr Angst ein. „Oh mein Gott, das ist ja schrecklich was mir da gleich passieren wir, klagt die kleine Welle. 

Da kommt eine andere Welle auf sie zu und fragt sie: „Wieso siehst du so traurig aus? und die kleine Welle antwortet: Du verstehst überhaupt nicht, was los ist! Wir werden allesamt an der Küste zerschellen! Alle Wellen, lösen sich auf und werden nichts sein! Ist dir das nicht klar? 

Und die andere Welle sagt: „Dir ist da etwas nicht klar, weil du denkst, du bist eine Welle, aber du bist ein Teil des Ozeans

 

 

Men, this is full of energy and anger. Love it!

 

Dynamische-Datenlisten-Anzeige

Zuletzt gesehene Filme:

google AdSense