Blogs

Blog


Kann ich bestaetigen: Sehr einfach, aber sehr wirkungsvoll!

 

Ich hab ja sonst eigentlich nix mit Pferden am Hut, aber beim schauen dieses Videos hatte ich quasi Dauergänsehaut.

Es ist hochinteressant wie Menschen beim intensiven Umgang mit Pferden und Eintauchen in die Natur dieses Tieres zur Essenz des Lebens und damit zur Spiritualität finden.

Das war mir beim schauen des tollen Films Buck schon aufgefallen, aber diese Doku stößt einen noch direkter mit der Nase drauf...

Ein weiterer Kreis der sich mal wieder schliesst!

 

Wie in meinem vorletzten Eintrag angedroht, habe ich aus pgn4web ein portlet gebastelt.

Der Mehrwert besteht darin, dass man es per gui leicht konfigurieren und das Verhalten bzw Aussehen verändern kann, ohne eine Zeile code anzupassen.

Zusätzlich habe ich die Funktionalität eingebaut, dass es sich das anzuzeigende pgn aus einem liferay Artikel holt. Damit kann man auch das pgn leicht von aussen editieren.

Ausserdem habe ich dieses kleine Projekt dazu genutzt mir einen github account anzulegen, damit auch die sourcen verfügbar sind.

Alles ist zwar noch nicht ganz rund und vollständig, funktioniert für meine Zwecke recht zufriedenstellend, wie man rechts in der Leiste sehen kann, wo ich ein paar meiner kommentierten Fernschachpartien anzeige.

 

Edit: Das Demo Portlet ist hier hingewandert.

Lese gerade Clean Code: A Handbook of Agile Software Craftsmanship (Robert C. Martin) und direkt am Anfang hab ich bei diesem Foto gut abgelacht, denn das triffts ^^

 

"Wunder zu vollbringen ist etwas Schönes..
aber es reicht nicht aus.
Wunder zu vollbringen bedeutet..
noch immer in der Welt des Egos verhaftet zu sein.
Wahre Größe dagegen ist so gewöhnlich..
dass sie nicht einmal vorgibt.. irgendetwas zu sein.
Sie ist so gewöhnlich.. dass sie niemals versucht..
etwas zu beweisen."
Osho

Mache gerade Arbeitspause und dachte, ich könnte ja mal wieder was mit Schach zusammenhacken, wie so oft in der Vergangenheit um mit Technologien fit zu werden oder bleiben...

Bin dabei auf pgn4web gestossen... wow, da hat jemand ganz schön abgehackt, Respekt! Oder hier eine Demo in blogger.com.

Könnte daraus eine jsf Komponente machen, oder ein portlet... hmmm... mal schauen...

 

There must be some kind of way out of here
Said the joker to the thief
There's too much confusion
I can't get no relief
Businessmen, they drink my wine
Plowmen dig my earth
None will level on the line
Nobody offered his word, hey!

No reason to get excited
The thief, he kindly spoke
There are many here among us
Who feel that life is but a joke, but, uh
But you and I, we've been through that
And this is not our fate
So let us not talk falsely now
The hour's getting late, hey!

Das menschliche Dasein ist ein Gasthaus.
Jeden Morgen ein neuer Gast.
Eine Freude, eine Depression, eine Gemeinheit-
auch ein kurzer Moment von Achtsamkeit
kommt als unverhoffter Besucher.

Heiße alle willkommen und bewirte sie!
Selbst wenn es eine Schar von Sorgen ist,
die gewaltsam die Möbel aus deinem Haus fegen, 
selbst dann behandle jeden Gast ehrenvoll.
Vielleicht reinigt er Dich ja für neue Wonnen.

Dem dunklen Gedanken, der Scham, der Bosheit -
begegne ihnen lachend an der Tür und lade sie zu Dir ein.

Sei dankbar für jeden, der kommt, denn alle wurden von oben zu dir als Führung geschickt.

Maulana Dschelaleddin Rumi

...Und die NSA schleust gemäß Guardian und New York Times auch ganz gezielt Hintertüren vor allem in kommerzielle Crypto-Hard- und -Software ein. Die sehen dann häufig aus wie versehentliche Sicherheitslücken, wie ein nicht ausreichend zufällig initialisierter Zufallszahlengenerator...

https://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-und-GCHQ-Grossangriff-auf-Verschluesselung-im-Internet-1950935.html